Start

Tipps zum Berufsstart

Hast Du schon einen Ausbildungsvertrag? Herzlichen Glückwunsch! Jetzt musst Du noch an Folgendes denken:

  • Wenn Du noch nicht 18 bist: Untersuchung beim Hausarzt
    Der Hausarzt prüft, ob Du körperlich fit bist für Deinen Wunschberuf. Ist alles in Ordnung, stellt er die Bescheinigung nach dem Jugendarbeitsschutz-Gesetz aus. Diese Untersuchung verlangt der Gesetzgeber.
  • Krankenversicherung abschließen
    Weil Du nun Dein eigenes Geld verdienst, musst Du Dich jetzt selbst versichern. Für welche Krankenversicherung Du Dich entscheidest, liegt ganz bei Dir.
  • Sozialversicherungs-Ausweis beantragen
    Der Ausweis belegt, dass Du sozialversichert bist. Du musst ihn schriftlich bei Deiner Krankenkasse beantragen; sie leitet Deinen Antrag an den zuständigen Rentenversicherungs-Träger weiter. Achtung, den Ausweis musst Du gut aufbewahren.
     

Lesetipp

Der Ratgeber „Ausbildung und Beruf – Rechte und Pflichten während der Berufsausbildung“ bietet viele weitere interessante Infos. Du kannst ihn hier herunterladen oder beim Bundesministerium für Bildung und Forschung kostenlos bestellen

Steuert High-Tech-Anlagen und sorgt für die hohe Qualität unserer Produkte: Lukas Braun in seiner Ausbildung zum Milchtechnologen.